Aloe Vera Wirkung, Anwendung und Nebenwirkungen

Aloe Vera fürs Gesicht

Die „Wüstenlilie“ ist ein altbewährtes Schönheitsmittel, so dass Sie mit Aloe Vera Gesicht und Körper in neuer Frische und Jugendlichkeit erstrahlen lassen können.

Nicht umsonst soll Kleopatra, zumindest der Legende nach, ihre außergewöhnliche Schönheit der Aloe zu verdanken haben. Dabei zählt die stachelige Aloe zu den ältesten bekannten Heilpflanzen. Neben ihren heilenden und sogar vitalisierenden Eigenschaften bewirkt die Aloe Vera auch im Gesicht wahre Wunder, da das „Beautyserum“ mit über 250 Nähr- und Vitalstoffen die Haut zum einen mit Feuchtigkeit versorgt und ihr zum anderen jugendliche Spannkraft und Frische verleiht. Unter all diesen Substanzen dient eine als Träger, die alle anderen Stoffe tief in die Haut hinein befördert und dort wirken lässt. Durch diese Eigenschaft ist die Aloe in der Lage, auch andere hautpflegende Substanzen – wie beispielsweise Propolis – in ihrer Wirkung zu unterstützen, da diese ebenso in tieferliegenden Hautschichten ansetzen können.

Schönheitselixier und Heilmittel zugleich – Aloe Vera fürs Gesicht

Im Gesicht ist unsere Haut ganz besonders anfällig für Irritationen, Allergien und sonstige unangenehme Reizungen, die oft als Folge von schädlichen Umwelteinflüssen auftreten. Die wohltuenden Biosubstanzen der „Königin der Heilpflanzen“ sind der ideale Wirkstoffkomplex, um mit Aloe Vera Gesicht und Körper zu pflegen und die natürliche Schönheit der Haut zu erhalten.Aloe Vera Gesicht

Doch das Blattgel der Aloe kann noch mehr: es hilft sofort bei Beschwerden wie Sonnenbrand, juckenden Stellen oder Problemzonen, die besonders im Gesicht schwer zu behandeln und zu heilen sind. Auch die unangenehmen Herpesbläschen an den Lippen können mit dem Aloe Gel schnell zum völligen Abklingen gebracht werden.

Die perfekte Pflege für Ihr Gesicht – Aloe Vera

Die Palette an Aloe Pflegeprodukten für die empfindliche Gesichtshaut ist in den letzten Jahren sehr umfangreich geworden. Von Tages- und Nachtpflege über Gesichtsmasken, Gesichtswasser, Anti-Falten-Ampullen, bis hin zur Lippenpflege und sanften Peelings verwöhnt das erstaunlich vielseitige Aloe Vera Gel das Gesicht mit seinen heilenden Eigenschaften und der dringend benötigten Feuchtigkeit, die jeden Hauttyp gleich viel frischer und gesünder aussehen lässt. Von der wohltuenden Wirkung der Aloe profitiert übrigens auch gestresste Männerhaut, die auf die tägliche Rasur oft gereizt und empfindlich reagiert. Dabei glänzt die Aloe gerade bei Schnittwunden wegen ihrer um das Achtfache beschleunigten Wundheilung und auch aufgrund der größtenteils narbenfreien Regeneration der Haut, selbst bei schweren Brandwunden.

Wer mit Aloe Vera Gesicht und seinen übrigen Körper pflegt, wird bald schon erstaunliche Veränderungen an sich feststellen können. Das „wundertätige“ Pflanzen-Gel der Aloe bewährt sich bei trockener und sensibler Gesichtshaut ebenso wie bei der Behandlung von Altersflecken, Rötungen und Akne und hat sich einen besonderen Ruf bei Schuppenflechte und Neurodermitis erworben, bei denen Aloe Vera in Verbindung mit Propolis ein wahrer Segen für die Regenaration der Haut darstellt.

Verwöhnen Sie Ihr Gesicht einfach einmal mit dem Beautyelixier der Aloe und Sie werden Ihren Augen beim Blick in den Spiegel kaum über den Weg trauen!

Und Vorsicht vor dem nächsten Italienbesuch, denn bereits Cäsar konnte seinen Blick nicht mehr von Kleopatra nehmen.

Lesen Sie hier weiter: >> Aloe Vera Haare

Partnerseiten: Aloe Vera | Ginseng | Infos-Tipps | Maca | Reiseziele |
Werbung