Aloe Vera Wirkung, Anwendung und Nebenwirkungen

Aloe Vera als Nahrungsergänzung

Die Inhaltsstoffe der Heilpflanze entfalten auch als Aloe Vera Nahrungsergänzung ihre vielseitigen Wirkungen und helfen bei vielerlei Beschwerden und Erkrankungen.

Deshalb gewinnt Aloe Vera als Nahrungsergänzung auch heute zusehends an Bedeutung und leistet mit ihrem besonders breiten Wirkstoffangebot einen wertvollen Beitrag für eine ganz bewusst auf Gesundheit und Vitalität ausgerichtete Ernährung. Das breite Spektrum all der Inhaltsstoffe der Aloe Vera kann vor gesundheitlichen Schäden bewahren und bereits bestehende Beschwerden erfolgreich lindern, ja sogar oftmals heilen. Nicht umsonst findet dieses fast unscheinbare Liliengewächs immer mehr Anwendung in medizinischen Bereichen. Wurde es zuerst nur in Kliniken und Ländern verwendet, in denen die Aloe heimisch ist, findet es heute beispiellsweise auch in deutschen Kliniken und Naturheilpraxen Anwendung, welche die segensreiche Wirkung zu schätzen wissen.

Aloe Vera Nahrungsergänzung als wichtiger Beitrag zur Erhaltung der Gesundheit

Mit Nahrungsergänzungsmitteln gleichen wir Defizite in unserer Ernährung aus. Normale Kost enthält oft nur geringe Mengen der vom Organismus dringend benötigten Stoffe, so dass selbst bei ausgewogener Ernährung Mangelschäden auftreten können.Aloe Vera Nahrungsergänzung

Bereits 1996 veröffentlichte der Pharmakonzern Geigy eine Studie, die belegte, dass im Zeitraum von 1985 bis 1996 die Nahrungsmittel einen beträchtlichen Nährstoffverlust erlitten hatten:
• Brokkoli besaß 68 % weniger Calcium
• Kartoffen besaßen 33 % weniger Magnesium und 70 % weniger Calcium
• Möhren besaßen 57 % weniger Magnesium und 17 % weniger Calcium
• Spinat besaß 68 % weniger Magnesium und 58 % weniger Vitamin C
• Erdbeeren besaßen 14 % weniger Calcium und 67 % weniger Vitamin C
• Äpfel besaßen 80 % weniger Vitamin C

Und wie sieht es heute aus? Ganz sicher nicht besser, denn der Raubbau der Böden und die Verwendung von Kunstdünger, Pestiziden und Herbiziden und die Umweltverschmutzung gehen munter weiter; es kommen sogar noch genmanipulierte „Nahrungsmittel“ hinzu!

Hieraus wird ersichtlich, dass unsere Gesundheit alleine durch den normalen Verzehr der handelsüblichen Nahrungsmittel schon gefährdet wird: Zum einen, da immer weniger Nähr- und Vitalstoffe aufgenommen werden, wodurch ernsthafte Mangelerkrankungen entstehen, wie Ostheoporose, Schwächung des Immunsystems etc., und zum anderen durch die Aufnahme von Umweltgiften, wie Pestizide, Herbizide etc., die den Körper zusätzlich belasten bzw. schlichtweg vergiften.

Schreckliche Neuigkeiten? Vielleicht, aber wichtig für Ihre Gesundheit, denn wenn Sie warten, dass andere etwas für Sie tun, könnte es zu spät sein. Und wichtig: Es gibt genügend Möglichkeiten, um sich gesund zu erhalten.

Hier kommt die Aloe Vera als Nahrungsergänzung ins Spiel. Dank ihres breit gefächerten Wirkungsspektrums kann das Liliengewächs ein Nahrungsdefizit auf völlig natürliche Weise ausgleichen und den Körper gesund erhalten. Die Aloe wirkt heilend, vorbeugend und stärkend zugleich, was sie als Ergänzung zur täglichen Nahrung noch begehrenswerter macht.

Aloe Vera als Nahrungsergänzung stärkt die Abwehrkräfte

Die erstaunliche Pflanze mit den stachelbewehrten Blättern ist ein wahres Lebenselixier. Sie hilft uns, Ernährungsmängel auszugleichen und besitzt zudem eine entgiftende, reinigende und stabilisierende Wirkung. Die in der Aloe enthaltenen Inhaltsstoffe versetzen dem Organismus einen zellregenerierenden Impuls, der eine Vitalisierung des gesamten Körpers bewirkt. Mit Aloe Vera als Nahrungsergänzung kann auch eine Verbesserung der Darmflora erreicht werden, da die Wüstenlilie – wie Knoblauch und Zwiebeln – reinigende und stabilisierende Eigenschaften besitzt, die sich im gesamten Bauchraum entfalten und als natürliches Antibiotikum sogar Parasiten, Bakterien und Viren den Garaus machen kann.

Die Wirkung der Aloe Vera Nahrungsergänzung kann als wohltuend, heilend und aufbauend gleichermaßen beschrieben werden. Selbst wenn Sie sich gesund und bewusst ernähren, können Sie nicht sicher sein, dass Ihr Körper stets ausreichend mit allen lebenswichtigen Nährstoffen versorgt wird. Auch unsere Lebensgewohnheiten lassen eine ausgewogene Ernährung immer seltener zu, so dass Sie mit Aloe Vera als Nahrungsergänzung einen wertvollen Beitrag zur Ihrer Gesundheit leisten können.

Die weltweit gesammelten Erfahrungen bezüglich Aloe Vera als Nahrungsergänzung sprechen dabei für sich und lassen verstehen, warum die Aloe Vera seit Jahrtausenden als „Königin der Heilpflanzen“ bezeichnet wird.

Lesen Sie hier weiter: >> Aloe Vera trinken

Partnerseiten: Aloe Vera | Ginseng | Infos-Tipps | Maca | Reiseziele |
Werbung