Aloe Vera Wirkung, Anwendung und Nebenwirkungen

Aloe Vera Tagescreme

Dank den feuchtigkeitsspendenden und pflegenden Substanzen einer Aloe Vera Tagescreme erstrahlt die Haut in neuer und gesunder Frische

Ob regenerierende Intensivpflege, Feuchtigkeitskur oder Anti-Aging-Verwöhnprogramm – mit einer Aloe Vera Tagescreme haben Sie alle drei Anwendungen in einer Tube oder einem Tiegel. Das Schönheitsmittel aus der Wüste macht es ganz einfach, Tag für Tag gepflegt und jugendlich schön auszusehen.

Nicht umsonst ranken sich Sagen und Legenden um die Wüstenlilie. Kleopatra und Nofrete sollen ihre Schönheit der Aloe Vera zu verdanken haben – zumindest wird es so überliefert. Wahrheit oder Erzählung? Nun, die Aloe wurde um die Pyramiden herum angebaut, was auf deren besondere Stellung hinweist und von den Ägyptern erhielt sie die Bezeichnung „Blut der Götter“.  Es muss also schon etwas dran sein an dieser „Quelle der Jugend“. Und was kann die Aloe Vera für unsere moderne Haut alles tun?

Aloe Vera Tagescreme – der perfekte Start in den Tag

Bei Kälte, langen Aufenthalten in der Sonne sowie bei Wind und Wetter leidet unser Gesicht am meisten, da es den Elementen schutzlos ausgeliefert ist. Es ist höchste Zeit, der zarten und oft sehr sensiblen Gesichtshaut eine besonders reichhaltige Pflege angedeihen zu lassen.Aloe Vera Tagescreme

Dazu brauchen Sie kein umfangreiches Sortiment an Kosmetikartikeln – eine Aloe Vera Tagescreme gibt der Haut alles, was sie morgens für einen guten Start in den Tag benötigt. Die erstaunliche Vielzahl der wertvollen Nähr- und Vitalstoffe, die im Blattgel der Aloe enthalten sind, versorgen das Gesicht optimal mit lebensnotwendiger Feuchtigkeit, die zusammen mit den übrigen pflegenden Substanzen auch in die tieferen Hautschichten eindringen kann.

Eine Tagescreme mit Aloe Vera ist Beautyelixier und Heilmittel zugleich

Immer mehr Frauen sind von den wertvollen Naturprodukten mit Aloe Vera begeistert. Besonders bei der Gesichtspflege stellt die „Quelle der ewigen Jugend“ ihre Anti-Aging-Talente unter Beweis, da die aus dem Blattfilet der Aloe gewonnenen Biosubstanzen die Haut intensiv mit Feuchtigkeit versorgen.

Die Epidermis erhält gleichzeitig einen Schutzmantel, der sie vor schädlichen Umwelteinflüssen bewahrt. Die Gesichtshaut wird sanft aufgepolstert, Fältchen dadurch gemildert und kleine Irritationen wie Rötungen oder schuppige Partien heilen rasch ab. So ist eine Aloe Vera Tagescreme Schönheitspflege und Heilsalbe in einem, ein natürliches „Wundermittel“ also, das sich seit der Antike bestens bewährt hat.

Vertrauen Sie einfach mal den verblüffenden Wirkungen einer Aloe Vera Tagescreme, und Sie werden vielleicht bald schon mit herrlich gesunder, glatter und wunderbar jugendlicher Haut belohnt. Und wundern Sie sich nicht, falls Ihre Freundinnen Sie fragen, welche Tagescreme Sie denn benutzen.

Lesen Sie hier weiter: >> Aloe Vera Nachtcreme

Partnerseiten: Aloe Vera | Ginseng | Infos-Tipps | Maca | Reiseziele |
Werbung