Aloe Vera Wirkung, Anwendung und Nebenwirkungen

Aloe Vera Zahnpasta

Mit einer Aloe Vera Zahnpasta pflegen sie Ihre Zähne und halten dabei noch das Zahnfleisch und den gesamten Mundbereich gesund und frisch

Eine Zahnpasta mit Aloe Vera ist ebenso wirkungsvoll wie vielseitig. Die wertvollen Biosubstanzen der Wüstenlilie reinigen die Zähne nicht nur sanft und gründlich, sie kräftigen auch das Zahnfleisch und halten Ihren Atem den ganzen Tag lang frisch und sympathisch.

Eine Aloe Vera Zahnpasta macht sogar sensible Zähne stark

Kennen Sie das Gefühl, wenn der Genuss von kalten oder heißen bzw. süßen oder sauren Speisen unangenehme und meist ziehende Schmerzen auslöst? Manchmal verspürt man auch ein heftiges Stechen, das oft noch lange nachklingt, sobald solche Nahrungsmittel auf den Zahn oder den Zahnhals gelangen. Mit einer Aloe Vera Zahnpasta beruhigen Sie die sensiblen Zähne und das angegriffene Zahnfleisch, da die talentierte Heilpflanze über schmerzlindernde und entzündungshemmende Eigenschaften verfügt und darüber hinaus ein sogenanntes Schutzschild um die geplagten Zähne aufbaut. Dadurch kann meist rasch wieder heißer Tee geschlürft oder gar ein leckeres Eis genossen werden, ohne dass auf diese Köstlichkeiten gleich die „Strafe“ folgt.Aloe Vera Zahnpasta

Aloe Vera Zahnpasta – und Ihr Mund fühlt sich wohl

Eine gründliche und schonende Zahnreinigung ist sehr wichtig, jedoch nur eine Seite auf der Medaille der Mundhygiene, denn auch das Zahnfleisch selbst will umsorgt und gepflegt werden. Die vielfältigen Vitalstoffe in einer Aloe Vera Zahnpasta – über 250 Biosubstanzen – verwöhnen die Mundschleimhaut mit ihren wohltuenden Eigenschaften, die sogar kleine Verletzungen und Entzündungen rasch abheilen lassen. Das Zahnfleisch wird gut durchblutet, und Sie spüren sofort, dass es sich wieder straff und fest – kurz gesund und kräftig – anfühlt. Auch Ihr Atem profitiert von den angenehmen Substanzen der Aloe, die Ihnen das sichere Gefühl geben, in Ihrem gesamten Mundraum eine frische Wohlfühlatmosphäre zu schaffen.

„Basisch“ heißt der Schlüssel

Der Grund für all die positiven Wirkungen eine Aloe Vera Zahnpasta liegt u.a. darin, dass sie den Mundraum basisch macht. Warum ist dies aber so wichtig? Nun, in einem gesundenh basischen Mundraum leben verschiedene Bakterienstämme in Symbiose mit unserem Körper. Entsteht jedoch durch falsche Ernährung – Zucker, Kaffee, Zigaretten etc. – ein saueres Milieu, entstehen andere Bakterienstämme, die für uns schädlich sind und unsere Symbionten verdrängen.

Warum sind diese „sauren“ Bakterienstämme aber so gefährlich? Nun, kommt es zu Zahnfleischbluten, können diese Bakterien über diese offene Wunde in die Blutbahn eindringen und Entzündungen im Herz- und Lungenbereich auslösen. Des Weiteren sind sie dafür bekannt, bei Mittelohrentzündungen eine Rolle zu spielen. Aus diesem Grund hat die Regierung Norwegens bereits vor 30 Jahren dafür gesorgt, dass Kleinkinder statt Haushaltszucker natürlichen Zuckerersatz verzehren, sodass einer weiten Verbreitung der gefährlichen Mittelohrentzündung Einhalt geboten werden konnte und auch bis heute wird.

Aloe Vera Gel wirkt nun basisch und ist so in der Lage, den Mundraum von diesen Bakterien zu befreien und wieder ein Milieu zu schaffen, das für unsere Symbionten und uns gleichermaßen gesund ist. Natürlich muss hier erwähnt werden, dass eine Aloe Vera Zahnpasta allein nicht ausreicht, wenn nicht gleichzeitig eine Ernährungsumstellung stattfindet, sonst würde das Aloe Gel die Übersäuerung nur immer wieder von neuem angehen, ohne einen stabilen Umschwung zu erzielen.

Zum Thema „Plaque, Zahnsteinbildung und deren Gefahren“ finden Sie im Artikel „Aloe Vera Zahncreme“ weiterführende Informationen.

Resümee: Aloe Vera kann vieles für unsere Zähne und unsere Zahngesundheit erreichen. Und es ist auch ganz einfach, Ihren Zähnen und Ihrem Zahnfleisch tagtäglich etwas Gutes zu tun, denn mit einer Aloe Vera Zahnpasta pflegen und verwöhnen Sie Ihren Mund auf natürliche und wohlschmeckende Weise, so dass sich Ihr strahlendes Lächeln ganz von selbst einstellt …

Lesen Sie hier weiter: >> Aloe Vera Allergie

Partnerseiten: Aloe Vera | Ginseng | Infos-Tipps | Maca | Reiseziele |
Werbung